Kategorie: DIY-Rezepte

DIY – AFTERSHAVE SERUM

DIY – AFTERSHAVE SERUM

Rasieren mag wichtig sein, aber Rasurbeulen müssen nun wirklich nicht sein. Dieses Aftershave-Serum enthält Palmarosa, das Produkt des Monats Juni, und ist mit beruhigenden ätherischen dōTERRA Ölen angereichert, welche die Haut besänftigen und sie wieder glatt und geschmeidig machen

Was brauche ich: 
60 ml fraktioniertes Kokosnussöl
30 ml Rosenwasser (in Reformhäusern erhältlich)
3 Tropfen ätherisches Weihrauchöl
3 Tropfen ätherisches Lavendelöl
3 Tropfen ätherisches Teebaumöl
3 Tropfen ätherisches Palmarosa-Öl
3 Tropfen Myrrhe-Öl
 
Anleitung
1. Gib das fraktionierte Kokosnussöl und Rosenwasser in eine Glassprühflasche oder in eine Pumpflasche.
2. Füge  die ätherischen Öle hinzu und schütteln  den Inhalt der Flasche.
3. Anwendung: Sprühe  das Serum direkt auf die Haut oder gib zwei bis drei Pumpstöße in die Handflächen und trage  es auf die betroffenen Hautstellen auf.

Um dieses zu bestellen, kannst du diesen LINK nutzen, um dōTERRA Produkte direkt dort zu beziehen. Falls du aber Fragen hast kannst du mich gerne kontaktieren.

 

DIY – Putzen ohne Schadstoffe

Für das natürliche Raumspray könnt ihr das ätherische Öl Purify – Erfrischende Mischung verwenden.

Ich habe schon seid Jahren meine gekauften Putzmittel gegen die ätherischen DIY- selbst gemachten Haushaltsreiniger ausgetauscht . Schon allein der Duft beim sprühen , sagt dir , das es das Richtige ist. Ich verwende in der Küche diese Mischung: 

DIY – Haushaltsreiniger für die Küche

In eine 500ml Sprühflasche ( am besten aus Glas ) gebe ich jeweils ,

10 Tropfen Lemongras

10 Tropfen Lemon

 2 Löffel vom OnGuard Cleaner dazu und fülle mit Wasser auf . 

DIY – Haushaltsreiniger allgemein ( d.h. es ist für alles geeignet war man putzen kann )

In eine 500ml Sprühflasche ( am besten aus Glas ) gebe ich jeweils,

1 Löffel OnGuard Cleaner 

20 Tropfen OnGuard 

5 Tropfen Oregano 

5 Tropfen Wild Orange 

5 Tropfen Lemongras

 

DIY – Putzmittel für den Boden

1 Löffel OnGuard Cleaner 

5 Tropfen Lemongras ( man kann aber fast alle ätherische Öle dafür verwenden)

 

 

DIY -Sonnenschutz

Die Kraft der Sonne hat mich völlig überrascht.  Habe bemerkt, das ich mich vergessen habe mit einem Sonnenschutzmittel einzureiben, und jetzt spüre ich die Auswirkungen auf meine Haut.

Welche ätherischen Öle  oder ätherischen Mischungen können die Haut beruhigen:

– Ätherische Öle, die Verbrennungen lindern und die Regeneration der geschädigter Haut beschleunigen, sind:


 

 

Lavendel, Pfefferminze (kühlt die Haut, lindert sofort die Schmerzen und macht die verbrannte Haut weicher)

 

 

 

 

 

Römische Kamille (entzündungshemmende und hat eine antibakterielle Wirkung, macht die Haut weich und beschleunigt die Heilung)

 

 


Eukalyptus (kühlt die Haut und wirkt entzündungshemmend, stimuliert bei Anwendung sofort den Regenerationsprozess. Aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften schützt er die Haut auch vor möglichen Infektionen)

 

 

 

Bei Sonnenbrand kann die Haut mit folgenden Ölen unterstützt werden:
Lebensbaum Arborvitae, Blauer Rainfarn, Weihrauch, Strohblume – Helichrysum , Sandelholz, Grüne Minze – Spearmint und Immortelle (Sallubelle).
Für eine einfachere Anwendung mische die ätherischen Öle mit dem Kodosöl, neutrale Körperlotion oder Aloe Vera Gel.
Sonnenschutzmitteln können auch ätherische Öle zugesetzt werden, um die Haut gleichzeitig zu schützen und zu pflegen:
Lebensbaum Arborvitae, Helichrysum , Lavendel, Myrrh, Sandelholz.

Sehr effektiv ist jedoch eine dünne schicht Joghurt auf den Sonnenbrand auftragen.

Hier einige Tipps :

  • Lavendel-Weihrauch-Pfefferminze wirkt nachweislich wahnsinnig gut bei Sonnenbrand und Aloe Vera als Basis. Es beruhigt die Haut, kühlt sie angenehm ab und die Rötung verschwindet sehr schnell, die Haut schält sich nicht ab, weil Lavendel und Weihrauch sie s wiederherstellt.
  • In solchen Fällen verwende ich immer Immortelle zusammen mit Kokosöl. Und es wird schnell besser.
  • Meine Mischung : Copaiba+ Weihrauch+Lavendel+Pfefferminze ( von jedem jeweils 1 Tropfen auf einen Esslöffel Kokosöl oder Aloe Vera Gel geben und auf die Haut auftragen. 
  • Rezept:  40 Tropfen Sandelholz

                          30 Tropfen Helichrysum

                          15 Tropfen Lavendel

                         20 Tropfen Yarrow Pom

Gib die ätherischen Öle in eine 150 ml Flasche , fülle sie dann bis zum Rand mit Kokosöl auf  und schüttel sie dann fest. Nicht vergessen vor jedem Gebrauch die Flasche schütteln.

  •  Sonnenbrandspray
    Aloe Vera Saft (Vitamin E) in eine 150 ml Flasche füllen.
    Lavendel, Teebaum und Römische Kamille in gleichen Mengen dazu geben.
    Vor Gebrauch gut schütteln und nach Bedarf verwenden.
  • Noch eine Option für ein Spray, das gleichzeitig abkühlt und pflegt:
    – eine Tasse Aloe Vera Saft
    – 1/4 Tasse fraktioniertes Kokosöl
    – 1 Teelöffel Vitamin E
    – 8 Tropfen Lavendel
    – 8 Tropfen Teebaum
    – 8 Tropfen Pfefferminze
  • Du kannst dir auch eine  Mischung mit Lavendel und destilliertem Wasser machen. Mindestens 10 Tropfen in 120 ml Wasser geben. Ich würde zusätzlich noch einen Tropfen Pfefferminze für einen größeren Kühleffekt hinzufügen. Wenn du kein Lavendel zu Hand hast, kannst du  ganz einfach Teebaum nehmen.
  • In Aloe Vera Gel mische ich das ätherische Öl aus Geranien, Lavendel und Pfefferminze und trage es öfter auf. (10 Tropfen Lavendel, 10 Tropfen Germanium und 10 Tropfen Pfefferminze in einen 50-ml-Töpfchen geben.)

Viel Spaß beim Selbermachen. Falls Ihr Fragen habt könnt Ihr mich gerne kontaktieren.

 

Um die Öle zu bestellen, kannst du diesen LINK nutzen, um dōTERRA Produkte direkt dort zu beziehen.

 

Schutz vor Ungeziefern

Schutz vor Ungeziefern

Welche ätherischen Öle Ihr verwenden könnt:

Fliegen: Spearmint , Pfefferminze, Geranium,Evkaliptus, Lemongras, Lemon

Mücken: Lemongras, alle Citrusöle , Pfefferminze, Tymian, Zypresse, Evkaliptus

Ameisen: Pfefferminze, Rosmarin, Wilde Orange

Zecken: Lavendel, Geranium , Wacholder, Rosmarin, Tymian

Flöhe: Evkaliptus, TeeTrea, Lemongras, Wacholder

 

Insektenschutz

Welche ätherischen Öle kann ich noch zum Insektenschutz verwenden. Du sollst aber bitte nie vergessen wenn du dich länger im Wald aufhältst , das du dich öfters einsprühen solltest. 

Verwenden kannst du diese ätherischen Öle: 

Arborvitae, Lemon Evkaliptus, Citronela, Lavendel, Lemongras, alle Citrusöle, Pfefferminze, Eukalyptus, Geramium, Basilikum, Patchouli, Blue Tansy, Origano, Myrre, Tymian, Sandalovina, Zimt, Clove, Wacholder, Purify. 

Kombiniere mehrere ätherische Öle zusammen und fülle sie in eine Sprühflache gib ein wenig Kokosöl dazu und fülle sie dann mit Wasser auf. 

 

Wie ich mir bei einem Zeckenbiss helfen kann

 

Terrashield – Insektenschutzmischung 

zum Schutz auf Beine , Arme und Hals austragen, bevor du ins Freie gehst und nicht so wie ich es gemacht habe. 

Verwende Lavendel nachdem du die Zecke entfernt hast , gebe 1 Tropfen auf den Zeckenbiss um die Wunde zu beruhigen.

Mische 6 Tropfen OnGuard , 3 Tropfen Oregano und 1 Tropfen Weihrauch in eine Kapsel die du 2 Wochenlang täglich einnimmst. 

Als natürliches Antibiotikum und zur Reinigung verwende Lemongrass und Oregano und reibe dir dies jeden Abend auf die Füße- Fußsohlen.

OnGuard verdünnt mit fraktioniertem Kokosöl direkt auf die betroffene Stelle auftragen.

Um die Öle zu bestellen, kannst du diesen LINK nutzen, um dōTERRA Produkte direkt dort zu beziehen.

Salzbad für müde Füße

Salzbad für müde Füße

Du hast zu Hause einige leere Flaschen mit ätherischen Ölen mit ein paar weiteren kostbaren Tropfen drin, aber du weisst nicht, wie du Sie  heraus bekommst?
Entferne den inneren Plastikreduzierer aus der Flasche und gebe in die Flasche Salz hinein. Du kannst auch einfaches Kochsalz verwenden. Schüttle  die geschlossene Flasche gut und lass Sie einige Stunden stehen , damit das Salz alle kostbaren Tropfen aufnehmen kann.
Wenn du aber keine leeren Flaschen hast, gib 2-4 Tropfen des ausgewählten ätherischen Öls zu 1 Esslöffel Salz dazu.

z.B. Lavendel, Weihrauch, Wildorange, Vetiver  Serenity, Bergamotte, grüne Minze( Spearmint ), Zitronengras, Grapefruit, Pfefferminze, Teebaum, Zitrusfrucht, Eukalyptus …
Bereite dir am Abend ein Fußbad mit warmem Wasser vor und gib dann den  gesamten Inhalt der Flasche hinein. Tauche deine müden Füße in das Bad und  entspanne dich.
Bevor ich meine Füße ins Fußbad tauchte, massiere ich Sie mir mit der MASKE von doTERRA die Füße ein, und ließ sie 5 Minuten lang einziehen.
Du kannst dies mehrmals pro Woche machen. Das tut dir gut und deinen Füßen auch , wir dürfen nicht vergessen wieviele Schritte wir am Tag machen.  Probiere es doch einfach aus …

Du kannst jetzt die leere Flasche  für einen andere Zwecke verwenden.

 

Um die Öle zu bestellen, kannst du diesen LINK nutzen, um dōTERRA Produkte direkt dort zu beziehen.

 

Insektenstiche

Insektenstiche

Frühling Sommer , die Mücken lassen mich einfach nicht in Ruhe . Aber zum Glück habe ich Purify und Pepermint. Ich tropfe mir auf den Stich einen Tropfen unverdünnt Purify oder Pfefferminze und die Schwellung geht schnell zurück. Ich wiederhole den Vorgang öfters am Tag. Und es tut verdammt gut , den wenn ich die ätherischen Öle nicht hätte, würde ich mich wie verrückt kratzen.