Kurkuma – Tumeric

 

Kurkuma – Tumeric

Pflanzenteil: Rhizom

Extraktionsmethode: Wasserdampfdestillation

Aromabeschreibung: Warm, würzig, erdig, holzig

Chemische Hauptbestandteile: ar-Turmeron und Turmeron

Als zentraler Pflanzenstoff der traditionellen ayurvedischen Medizin verfügt Kurkumawurzel und ätherisches Kurkumaöl über eine lange Tradition, welche die moderne Anwendung von Kurkuma heute inspiriert. Ätherisches Kurkumaöl besteht aus zwei einzigartigen chemischen Komponenten – Kurkuma und ar-Turmeron. Diese Komponenten machen ätherisches Kurkumaöl zu einem unverzichtbaren Klassiker Ihrer täglichen Gesundheitsroutine. Kurkuma hilft dem Körper innerlich, indem es die natürlichen Funktionen des Immunsystems unterstützt. Darüber hinaus kann Kurkuma zu einem klaren, glatten und strahlendem Hautbild beitragen. Sie können ätherisches Kurkumaöl auch verwenden, um Ihren herzhaften Lieblingsgerichten eine ganz besondere Geschmacksnote zu verleihen.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN

• Bei innerlicher Anwendung unterstützt das Öl die natürlichen Funktionen der Immunabwehr.

• Kurkuma bei Bedarf punktuell oder als vollflächige Gesichtsmaske verwenden, um Unreinheiten zu reduzieren oder einen gesunden, strahlenden Teint zu fördern.

• 1–2 Tropfen im Tee oder Wasser erzeugen einen leichten Kräutergeschmack.

  • Diffusion: Drei bis vier Tropfen im Diffuser Ihrer Wahl verwenden.
  • Innerliche Anwendung: Einen Tropfen mit 120 ml Flüssigkeit verdünnen.
  • Äußere Anwendung: Ein bis zwei Tropfen auf gewünschte Stelle auftragen. Verdünnt mit einem Trägeröl verwenden, um Hautempfindlichkeit zu minimieren. Weitere Hinweise zur sicheren Anwendung siehe unten.
    • Unterstützt eine gesunde Stoffwechselfunktion
    • Fördert die allgemeine Zellgesundheit
    • Unterstützt die Zellintegrität
    • Unterstützt die natürlichen Funktionen des Immunsystems
    • Bei Anwendung im Diffuser kann Kurkuma positiv auf Emotionen und Stimmung wirken

      HINWEISE ZUR SICHEREN ANWENDUNG

      Kann Hautreizungen verursachen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder unter ärztlicher Aufsicht stehen, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt. Kontakt mit Augen, Innenohren und empfindlichen Stellen vermeiden.