Schlagwort: belebender Duft

Eukalyptus

Eukalyptus

Pflanzenteil: Blatt

Extraktionsmethode: Dampfdestillation

Aromabeschreibung: kampferartig, luftig

Chemische Hauptbestandteile: Eucalyptol, Alpha-Terpineol

HAUPTNUTZEN

• Fördert Entspannung.
• Unterstützt Gefühle von Klarheit und Ruhe.

Eukalyptusbäume sind grosse, immergrüne Bäume, die bis zu 15 Meter hoch werden und manchmal auch als Gummibäume bezeichnet werden. Die chemischen Hauptbestandteile von Eucalyptus radiata sind Eukalyptol und Alpha-Terpineol. Diese machen Eukayptus zu einem idealen Öl für ein wohltuendes Massageerlebnis. Eukalyptus fördert das Gefühl von Besonnenheit und Ruhe und löst Verspannungen. Er hat auch Eigenschaften, die sich vorteilhaft auf das Hautbild auswirken.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN

  • Geben Sie einen Tropfen in eine Feuchtigkeitscreme Ihrer Wahl und tragen Sie diese anschließend in kreisenden Bewegungen auf die Haut auf.
  • Bringen Sie einen Tropfen auf einen Wattebausch auf und legen Sie diesen in Schuhe, Kleidungsschubladen oder andere Orte, an denen sich unangenehme Gerüche ansammeln.
  • Mischen Sie Eukalyptus mit Zitrone und Pfefferminze für einen besonders belebenden Duft.ANWENDUNG

    Aromatisch: Träufeln Sie 3 – 4 Tropfen in den Diffusor Ihrer Wahl.

    Topisch: Für eine Massage mischen Sie 5 Tropfen mit 10 ml Trägeröl. Für ein Bad geben Sie 5 Tropfen zu 5 ml Trägeröl. Zur Verwendung als Parfum mischen Sie 1 Tropfen mit 10 Tropfen Trägeröl.

    HINWEISE ZUR SICHEREN ANWENDUNG

    Hautreizungen möglich. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Sie schwanger sind, stillen oder unter ärztlicher Aufsicht stehen, konsultieren Sie Ihren Arzt. Vermeiden Sie den Kontakt mit Augen, Innenohren und empfindlichen Bereichen